Termin mit Landwirten zum Wassergesetz

 
 

 
Img 0001

Ein Termin mit Landwirten in der Gemarkung Gieboldehausen war sehr aufschlussreich. Sehr viel Ackerfläche geht verloren, wenn das umgesetzt wird, was vorgesehen ist. Die Landwirte sperren sich nicht grundsätzlich gegen eine gesetzliche Neufassung, aber so wie geplant kann es beim besten Willen nicht bleiben. Mein Eindruck war, dass die Landwirte sehr gute Vorschläge haben, wo und wieviele Meter Abstand einzuhalten sinnvoll ist. Wenn 5 Meter Abstand an 20 cm tiefen Erdrinnen eingehalten werden sollen, die noch dazu über das ganze Jahr gesehen gar kein Wasser führen, dann ist das völlig gaga.

Ich werde in Hannover Klartext reden, denn so kann das alles nicht bleiben. 80.000 ha sind in Niedersachsen betroffen, der helle Wahnsinn. Wir sind aber erst in der Beratung und nun muss zunächst zwischen Umweltausschuss und Landwirtschaftsausschuss eine Sprachregelung gefunden werden, wie es kommen soll (darf). Und da werde ich mitreden, ganz sicher nach diesem Termin, der viel Klarheit gebracht hat. Danke an Achim Hübner und an die Landwirte!

Ronald Schminke

Img 0002

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.